#Corona-Krisenmaßnahme: Diskreditierung über die Öffentlich-Rechtlichen Medien #kenfm Tagesdosis 26.3.2020

23 Views · Published on Thu, 26 March 2020 · Wahrheit.TV

www.Wahrheitstheoretiker.de sind keine Verschwörungstheoretiker!
Was du bei uns siehst und liest, könnte theoretisch wahr sein.

Ein Kommentar #coronavirus von Bernhard Loyen

Die Zusammenarbeit zwischen Politik und Medien greift auch in der Diskussion um das Corona-Virus. Bei den zurückliegenden Kämpfen und Krämpfen der Deutungshoheit zum Thema Klimaveränderungen eine eingeschworene, eingespielte und kooperierende Macht. Nun möchte diese bekannte Koalition aus Öffentlich-Rechtlichen Medien und handelnder Politik mit ihren jeweiligen Darstellern der aktuellen Verpflichtung nachkommen.

Die Viren-Leugner müssen zum Schweigen gebracht werden.

Auch hier das bekannte Muster. Diskreditierung der Meinungseignung, Hinterfragen der Seriosität und wenn das nicht reichen sollte, die entsprechende Person auf persönlicher Ebene attackieren, ins Lächerliche ziehen. Unter Beobachtung stellen.

Die Rolle der Politik besteht wiedermals darin, die neue Gefahr vorzustellen, entsprechend zu verkaufen, d.h. den Bürgern die anstehende Dramatik entsprechend zu verkünden, das Szenario einer unmittelbaren Bedrohung zu formen, zu forcieren und zu vermitteln.

Die gewünschte Übermittlung erfolgt über Bildschirme aus dem Bundestag und einberufenen Pressekonferenzen, über die täglichen Nachrichtensendungen und geeigneten Talkshows. Parallel dazu wird über die Reste der existierenden Printmedien versucht die Dramatik der Sachlage über begleitende Aufklärung in Schrift – und Bildform in die Wohnstuben zu platzieren.

Ist der Bürger weiterhin beratungsresistent finden sich sogenannte Prominente der A bis D Liga, die über entsprechende breite Kampagnen und Mechanismen, wie Instagram und WhatsApp, gegenüber ihren Bewunderern und Fans die Aufgabe haben, das schlechte Gewissen zu vermitteln, um damit eine breite Welle der Identifikation der Krise schaffen. #zuhausebleiben

Die Zeit des freundlichen Abtasten ist nun mit dieser Woche vorbei. Der mediale Zweifrontenkrieg ist eröffnet. Ja, leider muss nun das Wort Krieg, welches ich noch letzte Woche im Rahmen dieser Diskussion hinterfragt, als unangebracht bewertet habe, gewählt werden. Ist die Vehemenz der Reaktion, die Aggressivität der Berichterstattung und Einwirkung auf das öffentliche Leben diesmal angebrachter und nachvollziehbarer?

Betrachten wir aktuelle Beispiele. Die Sichtweisen, Handlungen und Standpunkte der Politik, in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und Medizin sind hinsichtlich bekannt. Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist jedoch wesentlich höher in seiner Wirkung, gegenüber der zurückliegenden Klimadiskussion, die auffällig ruhig geworden ist, auch seitens ihrer führenden Repräsentanten. Die Maßnahmen jüngster Verordnungen bezwecken nur eins. Erneute Einschüchterung und Gehorsamseinforderung in der Bevölkerung.

ZAPP vom NDR informierte seine Zuschauer am 19.03.2020 so: Corona, das Virus passt ins Bild der Weltverschwörer (1). Das Spiel mit der Angst sei, so die Moderation, dabei eine Hilfe. Warum dem so ist, das erklärte, wer sonst, der Leiter der Redaktion Tagesschau-Faktenfinder, Patrick Gensing, natürlich aus dem Home Office.

Er spricht eine Empfehlung aus. In Zeiten wie diesen, die so von Ungewissheiten geprägt seien, wäre es angebracht vorsichtig zu sein, hinsichtlich Informationen, die eine absolute Wahrheit darstellen wollen.

Da wären wir wieder beim bekannten Problem. Wer hat sie, wer weiß sie, wer darf sie entsprechend den irritierten Bürgern verkünden? Auch darauf hat Patrick Gensing natürlich eine Antwort, Zitat: Denn je lauter jemand behauptet die Wahrheit zu kennen, um so skeptischer sollte man wohl sein (ab Min. 05:30). Nun gibt es nicht wenige Menschen die sich in diesem Land gewünschte Restskepsis erhalten haben, aber diese dürfen sie dann doch nicht einsetzen, obwohl es der Fachmann der ARD empfahl. Skurril nicht wahr?

Sollten sich nun Restunsicherheit oder Zweifel einstellen, empfiehlt Herr Gensing folgendes, Zitat: und natürlich sollte man dann auch andere Quellen prüfen, was dort zum Thema zu finden ist, da kommt man dann nicht ganz drumrum sich auch die Mühe zu machen wirklich nachzulesen, auch anderswo.

Also wechselt der verunsicherte Bürger von der ARD zum ZDF. Dort darf zu bester Sendezeit Marietta Slomka mit mahnendem Blick auf ihren Kollegen Claus Kleber verweisen. Der hat einen Spot eingesprochen, der final aufrütteln soll. Die sich am 22.03. findende gezielte Manipulation von Sound und Message ist beeindruckend (Ab Min.29:22):

Marietta Slomka: und für alle die sich immer noch fragen, ob das alles wirklich nötig ist, erklärt Claus Kleber zusammen mit unseren Grafikkollegen noch einmal worum es geht.

Es folgt eine Computeranimation in Verbindung mit einem sich aufbauenden dramatisierendem elektronischen Geräusch. Dazu die Stimme von Claus Kleber aus dem Off, beschwörend, fast drängend:

Jeder Infizierte kann drei Neue anstecken. Jeder Schritt macht dann dreimal mehr zusätzlich krank. Der neunte Schritt trifft sechseinhalb Tausend, noch dazu. Jeder kann eine Lawine starten. Ihr habt es in der Hand. Abstand. Alle für Alle.

Wie funktioniert Manipulation der Massen? Man nutzt zweimal das Wort „kann“, also weiterhin die theoretische Komponente. Man zeichnet ein gewünschtes Szenario, wechselt dann auf das Du, d.h. wir. Der Hinweis – es liegt an euch, Bürger, nur an euch. Ihr habt es in der Hand. Zum Abschluss erst die Mahnung, Abstand. Dann der Gemeinschaftsgedanke. Alle für Alle.

Irre, oder surreal? Sie können es sich aussuchen.

Auch solche Drohungen geben immer mehr Bürgern Gründe von den öffentlich-rechtlichen Medien zu den Alternativen Medien zu wechseln. Dort finden sie in Schrift und Videobeiträgen Sichtweisen, die jedoch unerwünscht, die zu bekämpfen sind, da sie die Gedanken verschmutzen.

Nun schaut aber die Jugend sowieso keinerlei ARD und ZDF. Also produziert der NDR für die Generation YouTube den Kanal Strg_F aus dem Hause FUNK (3). Der Jugendsprache vermeintlich zuarbeitend hieß die Folge vom 24.03.2020: Corona: die krassesten Thesen und Lügen (4) . Ja, krass was der NDR mit den GEZ-Gebühren da gebastelt hat. Es kam nämlich zu großen Gesamtabrechnung mit der Alternativen Szene. Panikmache, Lügen, Unwahrheiten, Angstmacherei, also nicht seitens der Öffentlich-Rechtlichen, sondern den Alternativen Angeboten.

Wer findet sich da. Doof sind sie nicht, also wen sie direkt angehen. Weil, wer legt sich schon mit Ken Jebsen und Uli Gellermann an? Wenn die sauer werden, wird es unlustig für die Angreifer. Was macht man also, man versteckt sie in einer klitzekleinen Videosequenz des Beitrags, um dann später im Beitrag zu behaupten, man hätte alle Protagonisten angefragt, aber bis auf Heiko Schrang hätte ja keiner geantwortet. Stimmt das? Ich habe Uli Gellermann und Ken Jebsen angeschrieben und sieh da, es ist eine Lüge? Keinerlei Anfragen, weder per Mail oder Anruf. Wir erinnern uns an die mahnenden Worte von Patrick Gensing, Zitat:

Denn je lauter jemand behauptet die Wahrheit zu kennen, um so skeptischer sollte man wohl sein.

Gab es noch etwas manipulatives im Beitrag, für die junge etwaig gutgläubige Klientel? Ja, ein Interview mit einer italienischen Krankenschwester, weil nur in Italien passiert das, was in Deutschland noch passieren muss, ansonsten bringen die Maßnahmenkataloge ja nichts, ausser wachsender Skepsis gegenüber der Politik.

Das Interview beginnt mit Du, also persönlich. Die vermeintliche Krankenschwester erzählt auf gut verständlichem Deutsch wie erhofft von – Achtung – kriegsähnlichen Zuständen. Die Moderatorin ist sichtlich betroffen. Dann erfolgt die zweite Frage und dort wird die Krankenschwester auf einmal gesiezt. Kann Zufall sein, die Aufregung, falsch auswendig gelernt. Wir wissen es nicht, weil:

Denn je lauter jemand behauptet die Wahrheit zu kennen, um so skeptischer sollte man wohl sein.

Zum Ende des Strg_F Beitrags dann doch noch ein Interview mit einem Verschwörungstheoretiker. Mit der Person, die gerade am vehementesten medial geteert und gefedert wird. Dr. Wolfgang Wodarg. Man kann, man muss ein Schritt weiter gehen. Er wird gerade von gewissen Kreisen psychisch und physisch kaputt gemacht. Er hat als erster gewagt zu widersprechen, dafür muss er bestraft werden.

Es ist dann doch überraschend, dass die so oft gelobte Sendung Die Anstalt sich jetzt auch klar positioniert. Gegen Dr.Wodarg, d.h. gegen eine kritische Betrachtung der Corona-Diskussion. In der Sendung vom 24.03.2020 im ZDF widmen sich ihm die beiden Hauptprotagonisten in vermeintlich satirisch humoresker Art (5), Zitat:

Max Uthoff: Ich weiß, wie man das Corona-Virus los wird

Claus von WagnerWie denn?

Max Uthoff:  Na, in dem man es einfach nicht so kritisch sieht, wie dieser Doktor hier. Dr. Wolfgang Wodarg

Uthoff hält, sie unterhalten sich per Skype, d.h. sie sind die Guten, machen alles richtig, ein Bild von Dr.Wodarg in die Kamera. Claus von Wagner kuckt daraufhin lustig und spricht folgenden Satz, Zitat: D.h. die Friseursalons sind jetzt endgültig geschlossen. Danach müssen beide über diesen Krachergag schmunzeln und der reflektierte Bürger weiß, auch diese beiden ansonsten kritischen Geister sind nun klar zu verorten. Wie geht es weiter, wie werden die Zuschauer, denen Dr.Wodarg bis dato eventuell unbekannt war, neutral informiert?

Max Uthoff: Wodarg hält den potentiell tödlichen Virus für ungefährlich

Claus von WagnerUngefährlich? Ist der Mann denn dafür, sagen wir mal, qualifiziert?

Max Uthoff, kritisch kuckend, kopfschüttelnd: Oh ja, es ist pensionierter Lungenarzt

Claus von WagnerLungenarzt? (…) Kriegen wir die jetzt jedes Jahr, wie eine Grippe?

Max UthoffEr hat ja noch mehr Qualifikationen. Es war Bundestagsabgeordneter für die ……SPD.

Claus von Wagner: Okay, also ein Experte für Minderheitenmeinungen

Claus von Wagner darf dann aber noch behaupten, die Corona-Toten, die kommen noch. Es werden Zehntausende. Das darf ER so behaupten, obwohl seine Funktion, die des Fernseh-Unterhalters war, ist und bleibt. Ohne Probleme dafür, was er von sich gibt. Herr Dr. Wodarg wird in 03:15 Min medial diskreditiert, vorgeführt, lächerlich gemacht. Belassen wir es dabei, traurig und enttäuschend.

Warum ist dem so? Warum muss dieser Mann dermaßen hart angegangen werden? Weil nicht sein darf, was nun doch existiert. Es bildet sich zusehends eine Meinungsopposition. Sie fällt auf fruchtbaren Boden und darin wird die große Gefahr gesehen. Die Bürger sollen nicht auf scheinbar falsche Gedanken stoßen, um daraus sich ein eigenes, persönliches Weltbild zu gestalten, inklusive einer eigenen Meinung.

Meinungseinheit ist Voraussetzung für die Durchsetzung von Maßnahmenkatalogen, von der Einschränkung, ja Zerstörung der Grundrechte auch in unserem Land. Sind ihnen die Zahlen des jüngst verordneten Bußgeldkataloges bekannt (6)?

Straf und Bußgeldkatalog zur Umsetzung des Kontaktverbots – Beispiele

  • Verzehr von Außer-Haus-Speisen näher als 50 Meter am Restaurant oder Imbiss: 50€
  • Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit (sofern nicht von Ausnahmen gedeckt) : 200€
  • Picknick und Grillen: 250€
  • Unerlaubte Besuche in Krankenhäusern oder Altenheimen: 800€
  • Organisieren von unerlaubten Sportveranstaltungen: 1000€
  • Betrieb von Restaurants, Kneipen, Cafes: 4000€
  • Betrieb von Fitness- oder Sonnenstudios: 5000€

Und sehr entscheidend, weil damit jegliche öffentliche Kritik galant unterbunden wird:

  • Öffentliche Ansammlung von mehr als zehn Personen: Straftat – Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren

Erfolgt über die klassischen Medien ein Aufschrei der Entrüstung? Nein, man mahnt oder versucht es moderat zu vermitteln, Zitat: Berliner müssen sich hingegen jederzeit rechtfertigen und ausweisen können, wenn sie ihre Wohnung verlassen. Wirksam vielleicht, juristisch aber heikel .

In vielen Gesprächen mit Freunden, Bekannten, Nachbarn, Zustellern, Verkäufern erfahre ich hier in Berlin hauptsächlich eins: Unverständnis, meist gepaart mit Unsicherheit, dem warum, was soll das und vor allem einer Frage: wo soll sich das noch hin entwickeln? Nicht das Virus, sondern die Maßnahmen, die Einschränkungen, die Verbote.

Man könnte ja auch mal von den Ländern in Europa  berichten in denen kein drohender tausendfacher Tod theoretisiert wird. Mal was positives in den Medien, zum Thema Corona berichten. Nein, die Angst und Schockstarre will gewahrt werden. Das macht nicht wenige Menschen inzwischen krank, zerstört sie innerlich, lässt sie verzweifeln.

Was ist mit Millionen von Kindern in diesem Land? Zitat vom Berliner Tagesspiegel: Kinderleid – und niemand sieht es mehr. Jugendämter schlagen Alarm wegen Corona-Lockdown . Zu Hause aufeinander hocken – für manche Kinder kann es die Hölle bedeuten. Nothelfer kommen kaum noch in schwierige Familien (7). Der Rückstand im Lehrplan soll jetzt mal so eben auf dem Rücken der Eltern absorbiert werden?

Warum immer wieder Italien, Spanien, Frankreich, USA, als Beispiele für die Corona-Krise? Gibt es vielleicht nicht die Explosion der Ereignisse in Deutschland, wie sie nun seit Tagen, gefühlt Wochen, prophezeit werden? Es erschleicht einen langsam das Gefühl, dass gewisse Kreise mehr Panik vor dem ausbleibenden Szenario haben, den vor dem Normalverlauf einer Neu-Virus-Dynamik.

Der naive aber kritische Bürger stellt die einfachen Fragen, z.B. wenn unser Gesundheitssystem kurz vor dem Kollaps steht, warum können in zwei Bundesländern Patienten aus Italien und Frankreich (8) solidarisch und kollegial aufgenommen werden? Falscher Gedanke, unangebrachte Frage?

Ich wollte eigentlich diesmal ohne Zahlen arbeiten. Nun findet sich aber eine Tagesschau-Meldung vom 18.11.2019. Thema: Europaweite Studie. Mehr Tote durch resistente Keime. Zitat: In der EU sterben jedes Jahr mehr als 33.000 Menschen an Infektionen mit antibiotikaresistenten Keimen. Das Ergebnis der aktuellen Studie zeigt damit auch, dass die Zahl deutlich höher ist als bislang angenommen…Insgesamt, so schätzen die Wissenschaftler, sei die Belastung durch antibiotikaresistente Bakterien so groß wie die von HIV/AIDS, Grippe und Tuberkulose zusammen genommen. (9)

Tja und dann wird eine Tabelle abgebildet, über die Zahl der Infektionen und daraus resultierender Todesfälle für das Jahr 2015. Für den europäischen Wirtschaftsraum wurden 671.689 Infektionen und 33.100 Tote ermittelt. Mit Abstand am stärksten betroffen waren Italien und Griechenland. Italien stand an erster Stelle mit 201.584 Infizierten und 10.672 Todesfällen.

Nun mag jeder für sich seine Schlüsse aus diesen Fakten ziehen. Es heißt nun Flagge und Solidarität zeigen, gegen die immer aggressiveren Angriffe gegen Personen und Plattformen mit einer opponenten Meinung, konträr der staatlich verordneten Stimmungsmache. Das ein beeindruckender Prozentsatz der Bürger in diesen Duktus, beeinflusst durch Politik und Medien, gehorsam mit einstimmt ist bedenklich und muss besorgt beobachtet werden.

Zur abschließenden Beruhigung empfehle ich das verlinkte Interview mit Prof. Dr. Stefan Hockertz (10). Er ist Immunologe und Toxikologe. Es wird sich die nächsten Tage zeigen, wie gewisse Medien in Zusammenarbeit mit dankbaren Erfüllungsgehilfen auf ihn reagieren werden.

Meiner Solidarität soll er gewiss sein.

Quellen

  1. https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Verschwoerungstheorien-ums-Coronavirus,zapp12316.html
  2. https://www.youtube.com/watch?v=3Q7hpbbL4BI
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/STRG_F
  4. https://www.youtube.com/watch?v=3duErFbfFM0&t=
  5. https://www.youtube.com/watch?v=ResLNg-sAh4
  6. https://www.mdr.de/brisant/ratgeber/corona-virus-bussgeldkatalog-strafen-100.html
  7. https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/jugendaemter-schlagen-alarm-wegen-corona-lockdown-kinderleid-und-niemand-sieht-es-mehr/25682058.html
  8. https://www.rtl.de/cms/corona-krise-deutschland-nimmt-patienten-aus-frankreich-und-italien-auf-4510406.html
  9. https://www.tagesschau.de/inland/antibiotika-keime-resistent-101.html
  10. https://www.youtube.com/watch?v=wJ6psO3dp6U&feature=youtu.be

Zufällige Videos

Junge (8) vor einfahrenden ICE gestoßen – tot | Hauptbahnhof...

Junge (8) vor einfahrenden ICE gestoßen – tot | Hauptbahnhof...

8 months ago
511

Aus dem Nichts stößt ein Mann eine Mutter und ihren Sohn vor einen einfahrenden ICE. Die beiden fallen ins Gleisbett. Der Mutter bleiben nur Sekundenbruchteile, um zu reagieren. Sie rollt sich auf den schmalen Bereich zwischen den Gleisen 7 und 8. Ihren Sohn kann sie offenbar nicht mehr greifen – der...

Kindesmissbrauch – Massenmedial vermarktet oder ... kenfm...

Kindesmissbrauch – Massenmedial vermarktet oder ... kenfm...

7 months ago
211

Ein Kommentar von Christiane Borowy. Am 5.9.2019 wurde ein Urteil im Fall von Kindesmissbrauch in Lügde gesprochen, am 3.9.2019 wurde das erste Mal berichtet, dass der Fußballprofi Christoph Metzelder kinderpornografische Bilder verbreitet haben soll und in Berlin steht seit dem 5.9.2019 ein...

Andreas Popp: Respekt und Wertschätzung als Grundlage in Kanada

Andreas Popp: Respekt und Wertschätzung als Grundlage in Kanada

5 months ago
345

Seit fünfzehn Jahren veranstaltet die Wissensmanufaktur ihre fast schon legendären Kanada-Seminare. In den Sommermonaten reisen seither zahlreiche Menschen aus den deutschsprachigen Ländern auf die wunderschöne Atlantikinsel Cape Breton an der Ostküste. Die erfolgreichen Seminarwochen sind oft...

Rentencrash! Eine Analyse von Eva Herman & Andreas Popp - #koogle...

Rentencrash! Eine Analyse von Eva Herman & Andreas Popp - #koogle...

3 months ago
234

Andreas Popp bezieht Stellung zur Altersarmut und zur bevorstehenden Verelendung, wenn das System nicht komplett neu strukturiert wird. Es liegt an den Menschen selbst, den entsprechenden politischen Druck gegen die System-Politikdarsteller aufzubauen, um eine Katastrophe abzuwenden. Mit den herkömmlichen Mitteln...

HORROR AM FRANKFURTER HAUPTBAHNHOF: Mann stößt Mutter und Kind vor...

HORROR AM FRANKFURTER HAUPTBAHNHOF: Mann stößt Mutter und Kind vor...

8 months ago
810

Ein 40-Jähriger hat am Hauptbahnhof von Frankfurt am Main am Montag eine Frau und deren achtjährigen Sohn vor einen einfahrenden ICE gestoßen. Das Kind wurde von dem Zug erfasst und getötet, wie die Polizei weiter mitteilte. Die 40-jährige Frau konnte sich demnach aus dem Gleisbett retten. Ob...

Von der Leyen: Hoffnungsträgerin der EU-Gegner -Tagesdosis 5.7.2019...

Von der Leyen: Hoffnungsträgerin der EU-Gegner -Tagesdosis 5.7.2019...

9 months ago
244

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/tagesdosis-5-7-2019-von-der-leyen-hoffnungstraegerin-der-eu-gegner/  Ein Kommentar von Rainer Rupp. Zwanzig Stunden kreiste der EU-Berg auf Gipfelhöhe der Staats- und Regierungschefs Anfang der...

Unfassbare Gewalt in Kitas - Eva Herman

Unfassbare Gewalt in Kitas - Eva Herman

5 months ago
384

Unser heutiges politisch-familiäres System beruht auf Fremdbetreuung unserer Kleinsten. Derweil wird die Frau in die Erwerbstätigkeit gezwungen – die Steuer-und Sozialgesetze erfordern einen Zweitverdiener. In totalitären Systemen war dies eben schon immer so. Doch was passiert eigentlich...

Odenwald: #StracheVideo offenbart die bis in die Provinz verbreitete...

Odenwald: #StracheVideo offenbart die bis in die Provinz verbreitete...

10 months ago
973

https://de.wikipedia.org/wiki/Kleptokratie → Als Kleptokratie (altgr. κλέπτειν kléptein ‚stehlen‘ und -kratie: κρατία kratía ‚Herrschaft‘, also etwa „Herrschaft der Plünderer“,...

Simulierte Demokratie - Me, Myself and Media 55

Simulierte Demokratie - Me, Myself and Media 55

1 month ago
60

Tabubruch Demokratie! Bis zum Gau von Thüringen galt die Regierungsform Demokratie offiziell als Herrschaft des Volkes. Wahr ist, das Volk hat nichts zu sagen und wurde seit 1949 durch die sogenannte Repräsentative Demokratie an der Nase herumgeführt. Anders als in der Schweiz, kann der...

„Die ärmeren Familien zahlen die Zeche für das Klimapaket“

„Die ärmeren Familien zahlen die Zeche für das Klimapaket“

6 months ago
418

Der Publizist Helmut Markwort kritisiert in einem Artikel die Klimapläne der Bundesregierung. Demnach würde die Rechnung für den sogenannten Klimaschutz an den „ärmeren Familien“ hängen bleiben. Die Maßnahmen der Bundesregierung belasten vor allem Familien, die „jeden...

NuoVisoTV gelöscht - Kurzinterview mit Frank Höfer über die...

NuoVisoTV gelöscht - Kurzinterview mit Frank Höfer über die...

9 months ago
215

YouTube macht Ernst: Ohne Vorwarnung löschte das Portal den Kanal von NuoViso.TV am Abend des 11. Juli 2019. Wie Frank Höfer erklärte, ist damit die Arbeit von mehr als zehn Jahren dahin. Kurz vor der Löschung hat NuoViso.TV ein Video hochgeladen, dass den Mitarbeiter Norbert Fleischer als Experten...

Geld regiert die Welt!  Banken-Kartelle sind längst die eigentliche...

Geld regiert die Welt! Banken-Kartelle sind längst die eigentliche...

7 months ago
325

#KenFM spricht mit Ernst Wolff über den Status Quo unseres Geldsystems und nimmt dabei keine Dollar-Note vor den Mund. Nach seinem Bestseller „Weltmacht IWF“ legt Wolff jetzt mit "Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“ noch eine Schippe drauf. Wer die Nerven...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •