Felsenmeer im Odenwald - der Strom aus Steinen #282

14 Views · Published on Mon, 01 July 2019 · ODENWALD.TV

Schon seit längerem wollten wir im Odenwald das Felsenmeer besuchen, schon allein, weil es dort auch einige kleine Boulderfelsen gibt. Wir haben kurz die Videokamera eingeschaltet und ein paar Fotos gemacht, damit ihr dieses interessante Naturphänomen auch sehen könnt - es lohnt sich! (Abgesehen davon, dass der Parkplatz 4 Euro kostet!!!) Zur Entstehung des Felsenmeer zitiere ich weiter unten (nach den Links) Wikipedia, das übersteigt nämlich meine geologischen Kenntnisse bei weitem ;-) . Viel Spaß! Den Bericht von Katharina findet ihr hier: https://blog-am-limit.blogspot.com/2019/07/ab-in-die-fluten-ein-tag-im-felsenmeer.html ► Abonnieren: https://www.youtube.com/user/Dangerfreak70?sub_confirmation=1 (Glocke nicht vergessen!) ► Tourenberichte von Katharina: http://blog-am-limit.blogspot.com/ ► DF's Webseite / FAQs: https://df-outdoorvideos.blogspot.com Die Entstehung des Felsenmeers - aus Wikipedia: ======================================== "Die ältesten Gesteine des Kristallinen Odenwaldes sind vermutlich über 500 Millionen Jahre alt. Im Erdaltertum (Paläozoikum) teilten sich vor 380 bis 340 Millionen Jahren zwei große Urkontinente den Planeten. Infolge der Kontinentaldrift bewegten sich die beiden Großkontinente aufeinander zu und begannen miteinander zum Urkontinent Pangaea zu verschmelzen. Der Odenwald ist das Ergebnis der Subduktion eines kleineren Kontinents im Zuge der Verschmelzung beider Urkontinente. Zu dieser Zeit befand sich das Gebiet des heutigen Odenwalds in etwa auf Höhe des Äquators. Der in die Subduktionszone gedrückte Kontinent wurde in der Zone des Oberen Erdmantels aufgeschmolzen. Die Gesteinsschmelzen stiegen nun langsam aus der Tiefe auf, kühlten sich in der Erdkruste ab und bildeten dabei Plutonite. Die Felsenmeere am Felsberg bestehen aus Quarzdiorit. Dieses kristalline Gestein gehört zur Gruppe der Granitoide und besteht aus den Mineralien Feldspat, Pyroxen, Hornblende und Quarz. Der in etwa 12 bis 15 Kilometer Tiefe entstandene Quarzdiorit brauchte gut 10 Millionen Jahre um sich abzukühlen. Gesteinskörper die sich abkühlen schrumpfen und reißen. Im jüngeren Erdmittelalter wurde der Odenwald durch einen weltweiten Anstieg des Meeresspiegels überschwemmt und von Ablagerungen überdeckt. Es dauerte bis in das Tertiär, das mehrere Kilometer starke Deckgebirge abzutragen. Das Aufsteigen dieses mächtigen Quarzdiorit-Intrusivkörpers bis an die Oberfläche wurde durch das Einbrechen des Rheingrabens vor etwa 50 Mio. Jahren und der damit einhergehenden Beugung der Grabenränder unterstützt. Risse und Klüfte im Gestein vertieften sich weiter und zerteilten schließlich das Gestein in quaderförmige Blöcke, die nun an der Oberfläche der intensiven chemischen Verwitterung des subtropischen Klimas ausgesetzt waren. Die Verwitterung erreichte selbst tief liegendes Gestein und bewirkte die Zersetzung der Gesteinsblöcke, hauptsächlich an den Rändern. Um die Blöcke herum versammelte sich der Verwitterungsschutt, ein Gemisch aus Kies und Tonmineralien, der Verwitterungsgrus. Während der letzten Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren befand sich der Odenwald in einer Zone des Permafrostes und war nicht vom Eispanzer bedeckt. In den wärmeren Jahreszeiten konnte der Boden ein Stück weit auftauen und Wasser umspülte die Felsblöcke. Der Granit-Grus wurde ausgewaschen und das in den Rissen und Klüften gesammelte Wasser gefror in den Wintermonaten. Mit dem Zurückweichen der Frostgrenze am Ende der Eiszeit kamen die nun freigelegten Blöcke in Bewegung, glitten die Täler hinab und bildeten das Felsenmeer. Der Verwitterungsprozess, der den Gesteinsblöcken ihr typisches Aussehen verleiht, wird in der Geologie als Wollsackverwitterung bezeichnet." =================================================== --- [Tags: Klettern,Bergsteigen,Wandern,Dangerfreak,DF-OutdoorVideos,OutdoorVideos,Outdoor,Videos,Ausrüstung,Equipment,Gear,Abenteuer,Trekking,Wildnis,Natur,Deutschland,Odenwald,Lautertal,Felsenmeer,Reichenbach ]

Zufällige Videos

Wild Rover live von Siggi Winkler auf Odenwälderisch / Irish folk...

Wild Rover live von Siggi Winkler auf Odenwälderisch / Irish folk...

3 months ago
232

Siggi Winkler von der odenwälder Folk-Band Irish Voices spielt live im "Gude Drobbe" in Ober-Abtsteinach seine Version des Irish folk Klassikers "The Wild Rover", gesungen auf Ourewällerisch und mit zwei ganz neuen Strophen (2:14 und 2:40) und einer improvisierten (3:06) versehen / German folk...

Auf Entdeckungstour in Lobbach im Odenwald

Auf Entdeckungstour in Lobbach im Odenwald

2 weeks ago
10

Petra Thaidigsmann besucht die Klosterkirche in Lobbach, spielt Golf, trifft auf Manfred Sauer, der Hilfsmittel für Rollstuhlfahrer herstellt und findet heraus, was die Russen mit Waldwimmersbach zu tun haben. Fan werden bei Facebook: http://www.facebook.com/landesschau.bw ...

Dann geh' doch zu Netto! - Wasserschnecken-Fastnacht 2018

Dann geh' doch zu Netto! - Wasserschnecken-Fastnacht 2018

3 months ago
147

Kalle will in der Schnecken-Bar Petra, Brigitte und Emma gleichzeitig haben ...aber seht selbst! (Parodie des Netto-Werbespots)\nEin Ausschnitt aus dem Programm der Wasserschnecken-Fastnacht 2018 in Mörlenbach.

Hyperlapse Demo Reel

Hyperlapse Demo Reel

6 months ago
310

This Demo Reel gives a short overview about the latest footage we collected using a new technique to capture motion timelapses. Beside the...

Das Odenwälder Apfelwein-Lied auf Dialekt / A song about German cider

Das Odenwälder Apfelwein-Lied auf Dialekt / A song about German cider

3 months ago
179

Ein Mundartlied über das Nationalgetränk des Odenwaldes, den \'Oureweller Ebbelwoi\' (in Baden \'Odewälder Moscht\' genannt), gesungen im rheinfränkischen Dialekt des hessischen Odenwaldes / A song about the traditional beverage of the Odenwald region, apple wine.

Geschichte(n) im Odenwald | Ferdinandsdorf ein aufgegebenes Dorf

Geschichte(n) im Odenwald | Ferdinandsdorf ein aufgegebenes Dorf

3 months ago
121

Ferdinandsdorf – Amerika. Das Ende der Odenwalddörfer Ferdinandsdorf und Rineck und die deutsche Auswandererwelle im 19. Jahrhundert. Die Mauerreste der Wüstung Unterferdinandsdorf im südlichen Odenwald können einiges berichten. Über viele Jahrzehnte konnte sich der 1712...

Bürgermeister Ice-Bucket Challenge

Bürgermeister Ice-Bucket Challenge

3 months ago
342

Unter anderem auch unser Bürgermeister Volker Oehlenschläger nahm gemeinsam mit seinen Kollegen Helmut Morr und Uwe Spitzer an der Ice-Bucket-Challenge teil. Weitere Teilnehmer waren Herr Dreiss und Herr Dörsam von der Behindertenhilfe Bergstraße. Die Spenden gingen direkt an die Behindertenhilfe Bergstraße und...

Odenwaldbahn • Wiebelsbach-Erbach mit 24 009 Mai 1974

Odenwaldbahn • Wiebelsbach-Erbach mit 24 009 Mai 1974

5 months ago
417

Grüße, besonders an alle Schülerinnen und Schüler, die sich auf die historischen Tonfilme freuen! Von MatheMenzo Am 25.12.2016 veröffentlicht

CAMPING ODENWALD ► Maroder Zustand vs. Moderner Neustart

CAMPING ODENWALD ► Maroder Zustand vs. Moderner Neustart

4 months ago
405

CAMPING.ODENWALD.TV REVIEW: Der Campingplatz "Camping Odenwald" war der einzige Campingplatz, der in der Faschingszeit geöffnet hatte. Wir stellen euch den Platz ein wenig vor und verbringen hier eine Übernachtung. 

Vom Odenwald nach Minsk - Road to Tokyo mit Patrick Franziska: Teil 1...

Vom Odenwald nach Minsk - Road to Tokyo mit Patrick Franziska: Teil 1...

1 week ago
58

In unserer neuen Reihe "Road to Tokyo" werden wir Patrick Franziska bis zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 begleiten. Im ersten Teil haben wir ihn im #Höchst in #Odenwald besucht, bei einem Training mit Timo Boll über Olympia und die bevorstehenden European Games in Minsk gesprochen....

3. eMTB-Tour im Odenwald - Kurz-Interview mit dem Veranstalter

3. eMTB-Tour im Odenwald - Kurz-Interview mit dem Veranstalter

2 months ago
174

3. E-MTB-TOUR MIT WOLFGANG KÜCHLER 900 Höhenmetern im Odenwald SONNTAG, 16. JUNI 2019 START: 11 UHR TREFFPUNKT: Parkplatz Naturpark am Otzberg (Odenwald) Das wird heiß und steil, es geht stramm bergauf und bergab. Auf rund 40 km werden wir über 900 Höhenmeter machen und...

Die Odenwälder Weiwer ;-)

Die Odenwälder Weiwer ;-)

3 months ago
143

Verrückter Weiwerowend :-D

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •