Der große Finanz-Crash – Das Ende der Demokratie #kenfm Positionen 20 - #koogle me

144 Views · Published on Mon, 13 January 2020 · Wahrheit.TV

Unendliches Wachstum in einem endlichen Raum führt zum Kollaps. Diese simple Logik scheint in unserer Zeit kaum noch vermittelbar und das hat seinen Grund. Sobald Gier ins Spiel kommt, setzt der Verstand aus und da spielt es dann keine Rolle mehr, dass die Folgen dieses Denkens erstens längst überall zu erkennen sind und zweitens jedem auf diesem Globus schaden werden. Wir alle sind auf einer Titanic, die im All ihre Runden dreht und wenn diese Titanic absäuft, wird es keine Überlebenden geben. Wo liegen die Ursprünge für den Status quo unserer Zeit? Warum können wir die Details der Kollateralschäden so präzise beschreiben, während es den meisten nicht gelingt, die Ursachen für das globale Dilemma auch nur in Ansätzen zu beschreiben. Auch hier ist die Sache bei näherer Betrachtungsweise simpel. Unser Wirtschaftssystem ist für uns so unsichtbar, wie die Software auf einem Computer. Wir müssen die Software nicht verstehen, um den Computer nutzen zu können - nur gegen die Software können wir den Rechner nie benutzen. Software folgt einer Programmierung, die Menschen festgelegt haben, die wir nicht kennen. Wir folgen diesen Regeln, ohne sie zu kennen. Die Regel unseres Wirtschaftssystem ist auf Gewinnmaximierung ausgelegt. Spätestens seit in den 80iger komplett auf die Shareholder-Value-Doktrin umgeschwenkt wurde und sich der Neoliberalismus zur globalen Staatsreligion erhob, nahm das seinen Anfang, was wir heute als Krise begreifen. Den meisten Unternehmen geht es nicht mehr darum Produkte für Kunden zu produzieren, die wertig sind und tatsächlich gebraucht werden und dabei auch Profit zu machen. Heute geht es nur noch um den Profit. Wie kann man diesen gegenüber der Konkurrenz steigern? Löhne drücken! Umweltstandards missachten. Steuern vermeiden. Auf eingebauten Verschleiß setzen. Wenn alle Unternehmer das tun, rutschen immer mehr Menschen ins Elend ab, während immer weniger das Problem haben nicht zu wissen, wohin mit ihrem Geld. Es gibt zu viel davon in immer weniger Händen. Das drückt die Zinsen und setzt eine Verdrängungsspirale in Gang, die am Ende immer in einen Krieg führt. Es ist wie mit Krebs. Wir hatten ihn lange bevor wir ihn bemerkten. Nur wenn wir ihn bemerken, ist es meist zu spät. Das, was wir verharmlosend „Krise“ nennen, ist in Wahrheit Wirtschaftskrebs. Der Crash, der kommen muss, wird uns nicht weiterbringen, wenn wir die Denkschule, die in den Crash führen musste, nicht erkennen. Unser System setzt ausschließlich auf Konkurrenz denn auf Kooperation. Es setzt auf die Gier und den Egoismus des Einzelnen und verkauft den BWL-Studenten weltweit die irre Idee, dass wenn alle nur an sich denken, an alle gedacht sei. Die moderne Wirtschaftswissenschaft kennt nur Kapital und verteidigt pauschal Besitz. Multimilliardäre und Großgrundbesitzer sind Bürger wie Du und ich. Nur das diese 1% auf diesem Planten politisch die Regeln bestimmen, nach denen die 99% zu tanzen haben. Alle Regeln. Überall. Immer. Der Crash ist nicht die Ausnahme, er ist die Regel und ein Geldsystem, das über den Hebel des exponentiellen Zinses alle Menschen kontrolliert, die auf Geld angewiesen sind, kann seine Macht nur deshalb immer wieder neu zum Maßstab machen, da das Leben eines Menschen in der Regel zu kurz ist, um diesen Prozess mehrfach zu erleben, sprich ihn zu durchschauen. Wer nach dem Crash, der kommen wird, einen tatsächlichen Neuanfang beginnen möchte, muss sich von einem Menschenbild verabschieden, das im Menschen nur ein Wesen sieht, das auf den persönlichen Vorteil aus ist und von Gier getrieben bereit ist, über Leichen zu gehen. Menschen gehen über Leichen, wenn man sie dazu zwingt. Nicht weil es ihnen von Natur aus Spass macht. Das Thema der Sendung lautet „Der große Finanzcrash – Das Ende der Demokratie“. Im Studio diskutieren: - Dr. Markus Krall (Vorstandsmitglied der Degussa Goldhandel GmbH) - Dr. Norbert Häring (Ökonom und Wirtschaftsjournalist) - Dr. Thomas Mayer (Volkswirt und Vermögensverwalter) - Prof. Dr. Max Otte (Ökonom und Fondsmanager) 

Zufällige Videos

Corona: "Die Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus...

Corona: "Die Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus...

5 months ago
97

In Bayern gilt seit heute eine Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Europa und weite Teile der Welt befinden sich im Ausnahmezustand. Wie konnte es so weit kommen? Margarita Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen...

Junge (8) vor einfahrenden ICE gestoßen – tot | Hauptbahnhof...

Junge (8) vor einfahrenden ICE gestoßen – tot | Hauptbahnhof...

1 year ago
565

Aus dem Nichts stößt ein Mann eine Mutter und ihren Sohn vor einen einfahrenden ICE. Die beiden fallen ins Gleisbett. Der Mutter bleiben nur Sekundenbruchteile, um zu reagieren. Sie rollt sich auf den schmalen Bereich zwischen den Gleisen 7 und 8. Ihren Sohn kann sie offenbar nicht mehr greifen – der...

Ken Jebsen - Erz-Bösewicht des Tages? #KenFM Tagesdosis 15.5.2020...

Ken Jebsen - Erz-Bösewicht des Tages? #KenFM Tagesdosis 15.5.2020...

3 months ago
154

 Ein Kommentar von Rainer Rupp +++Den vollständigen Tagesdosis- Beitrag (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/tagesdosis-15-5-2020-ken-jebsen-erz-boesewicht-des-tages   Republished 15.5.2020 by #koogle http://Wahrheitstheoretiker.de Ken Jebsen ist ins...

Wahrheit.TV Buchtipp: „Nur Mut! Wenn wir uns ändern, verändert...

Wahrheit.TV Buchtipp: „Nur Mut! Wenn wir uns ändern, verändert...

5 months ago
88

Nur Mut!: Wenn wir uns ändern, verändert das die Welt ◄ LINK (Deutsch) Broschiert – 19. Dezember 2019 von Jens Wernicke  (Herausgeber, Autor), Kerstin Chavent (Herausgeber, Autor), Isabelle Krötsch (Herausgeber, Autor), Elisa...

Simulierte Demokratie - Me, Myself and Media 55

Simulierte Demokratie - Me, Myself and Media 55

6 months ago
121

Tabubruch Demokratie! Bis zum Gau von Thüringen galt die Regierungsform Demokratie offiziell als Herrschaft des Volkes. Wahr ist, das Volk hat nichts zu sagen und wurde seit 1949 durch die sogenannte Repräsentative Demokratie an der Nase herumgeführt. Anders als in der Schweiz, kann der...

Gerald Hüther - ​Als Mann ein Liebender werden - MANN SEIN 2018...

Gerald Hüther - ​Als Mann ein Liebender werden - MANN SEIN 2018...

7 months ago
180

​Tausendmal probiert... und tausendmal ist nicht passiert: Weshalb es bisher so schwer war, als Mann ein Liebender zu werden Vor etwa zehntausend Jahren haben wir Menschen eine Ordnungsstruktur für unser Zusammenleben gefunden, die sich bewährt hat, der wir unser Überleben und all unsere...

Wahlbetrug! - Warum ich nie wieder wählen gehe!  + Gesangseinlage

Wahlbetrug! - Warum ich nie wieder wählen gehe! + Gesangseinlage

1 year ago
276

Das ist das Ende der Demokratie! Mit der Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin haben unsere politischen Eliten (Macron & Merkel) gezeigt, was sie von den Bürgern halten. Auch das EU-Parlament hat grandios versagt und somit den Verdruss gegen die EU und die Berufspolitiker weiter...

Andreas Popp: Dramatische Strategien gegen das alte Europa

Andreas Popp: Dramatische Strategien gegen das alte Europa

9 months ago
377

Verdient die „Flüchtlingskrise“ noch ihren Namen? Nein, sagt Andreas Popp, denn dahinter verbergen sich u.a. gewaltige wirtschaftliche Interessen. Mit der Einführung des UN-Migrationspaktes wurde der orchestrierte Menschenhandel bestätigt, untermauert und weiter ausgedehnt. Ein...

Wir sind nicht eure Sklaven!

Wir sind nicht eure Sklaven!

1 year ago
582

"Wir sind nicht eure Sklaven", ist ein weiteres audiovisuelles Medien-Kunstprojekt, welches sich gesellschaftskritisch mit einer "Zwangsjacke" mit der Bezeichnung "Staat" auseinander setzt. Weltweit haben die Menschen mehr und mehr mit dem Etiketten-Schwindel "Rechtsstaat" und...

Der globale Ausnahmezustand - Gerhard Wisnewski bei Stein Zeit zum...

Der globale Ausnahmezustand - Gerhard Wisnewski bei Stein Zeit zum...

5 months ago
99

In ihrem ersten Statement zur #Corona Viruskrise verkündet Angela Merkel recht unemotional, das sich wohl demnächst 60-70% der deutschen Bevölkerung infizieren werden. Gemessen an derzeitigen Sterblichkeitsraten und schweren Krankheitsverläufen, wäre dies eine Katastrophe, denn unser...

Marc Friedrich: „Nach dem nächsten Crash beginnt ein goldenes...

Marc Friedrich: „Nach dem nächsten Crash beginnt ein goldenes...

9 months ago
487

http://Wahrheitstheoretiker.de ► Zur Buchpremiere von "Der größte Crash aller Zeiten" kamen in Göppingen 1.100 Besucher. Als Friedrich die Gäste fragte, wer die jüngste Finanzkrise für gelöst hält, ging kein einziger Finger hoch. Als er nachhakte und fragte, ob wir...

Die Pressefreiheit hat sich verschlechtert //...

Die Pressefreiheit hat sich verschlechtert //...

1 year ago
923

Am 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Dieser jährliche #Aktionstag wurde 1994 von der #UNESCO initiiert. Die Förderung der Presse- und Meinungsfreiheit ist eines der Leitziele der Organisation. Auch in Europa wurden im vergangenen Jahr Medienschaffende tätlich angegriffen, eingesperrt...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •   

Facebook Comments