Nominiert! Der Film von Oliver Wörner über das bäuerliche Leben im Odenwald

1572 Views · Published on Thu, 29 August 2019 · ODENWALD.TV

Der Film „Es geht eine dunkle Wolke herein“ war beim 15. Festivals des Deutschen Films in Ludwigshafen am Rhein zu sehen. Infos unter: www.festival-des-deutschen-films.de. Der Film wird demnächst auch im Kino Erlenbach am Main gezeigt. 

....................

Wortarm, in den Bildern sich selbst erzählend, schwelgt dieser Film in den Bildern des bäuerlichen Lebens im Odenwald – aber frei von jeder Idealisierung. So nah kann das Leben sein. 

Mit den Bauern von nebenan

Ganz unaufdringlich und ohne jede Theatralik trägt uns dieser warmherzige Film in den bäuerlichen Alltag der Menschen im nördlichen Odenwald. Eine Erkundungsreise in die ganz nah liegende Fremde. Die drei „Hübners“ leben und arbeiten hier. Sie pflegen ihre alten Landmaschinen aus den 1960ern und züchten ihr eigenes Saatgut, um unabhängig zu bleiben von der modernen quasi-industriellen Landwirtschaft. Und es war einer von ihnen, der auf die Idee kam, ihr Leben auf einen Film zu bannen. Er übernahm die Kamera bei diesem Heimatfilm der besonderen Art und ein anderer Nachbar montierte den Film. Handarbeit also, sehr schön wortarm und ohne besserwisserischen Erzählton eines Kommentators. Großartige Filmmomente, in denen doch eigentlich gar nichts passiert. (Wir wollen aber doch ergänzen, dass der „Nachbar“, der den Film montierte und produzierte, zufällig der namhafte Helmut Herbst war, Regisseur und emeritierter Filmprofessor in Offenbach, dem seine ehemaligen Studenten halfen, diesen Film außerhalb des Systems zu realisieren.)  (MK/JS)

FSK: ab 18 Jahre, da keine FSK

Oliver Wörner (*1964, Bad König im Odenwald) absolvierte nach der Mittleren Reife zunächst eine Lehre als Tischler. Nachdem er acht Jahre als Sanitäter bei der Bundeswehr im Einsatz war, unterstützte er als Kameraassistent Klaus Tietze bei dessen Filmarbeit in den USA und Afrika. Wörner arbeitete des Weiteren bei Werbefilmen mit und ist Autor und Kameramann diverser Kurzbeiträge für das Lokalfernsehen.

Regie: Oliver Wörner / Buch: Kollektiv / Länge: 79 Min.

Kamera: Oliver Wörner, Sebastian Rapp / Schnitt: Helmut Herbst

Musik: Johann Sebastian Bach, Anton Webern / Ton: Oliver Wörner

Produzenten: Oliver Wörner, Helmut Herbst

Produktion: Cinegrafik . Breuberger Straße 8 . 64753 Brombachtal-Birkert

Tel.: 06063 627 . herbst@cinegrafik.de

Zufällige Videos

Zu Besuch im Odenwald | WWW.ODENWALD.TV

Zu Besuch im Odenwald | WWW.ODENWALD.TV

2 weeks ago
65

Urlaub, das Thema sieht in diesem Jahr für die meisten etwas anders aus als sonst. Dass man aber gar nicht weit wegfahren muss, um in...

독일 Höchst im Odenwald (Ernst-Göbel-Schule Einführungsvideo...

독일 Höchst im Odenwald (Ernst-Göbel-Schule Einführungsvideo...

2 weeks ago
101

독일 Höchst im Odenwald 에 위치한 Ernst-Göbel-Schule 학교 소개 영상입니다. 에른스트 괴벨 게잠트슐레 (중고등학교) 소개 영상

#BTW21 Bundestagswahl: Kandidaten Wahlkreis www.Odenwald.TV im...

#BTW21 Bundestagswahl: Kandidaten Wahlkreis www.Odenwald.TV im...

2 weeks ago
79

^   http://Presse-Echo.de : Vor vier Jahren waren es acht Bewerber, die sich um das Direktmandat im Wahlkreis 187 beworben hatten. Bei der Wahl in diesem Jahr am Sonntag, 26. September, sind es zehn. Im Live-Talk beantworten sie die wichtigsten Fragen.   Der Kreiswahlausschuss hat...

Ponyhofdiskussion #BTW21: Überleben in einer korrupten Provinz - Ein...

Ponyhofdiskussion #BTW21: Überleben in einer korrupten Provinz - Ein...

3 weeks ago
131

Eine dilettantisches #BTW21  Event mit unprofessioneller Videoproduktion und seltsam ausgesuchten Direktkandidat*innen des Bundestagswahlkreises 187 auf der offensichtlich steuerfinanzierten Bühne des SDK am Ponyhof in.Michelstadt Kommentar: Knut Ilse Diese Runde war...

Das Wildfrauhaus in Lützelbach - Ein Film von Larissa Anton

Das Wildfrauhaus in Lützelbach - Ein Film von Larissa Anton

3 weeks ago
59

Einer der schönsten Wildweibchensteine des Odenwaldes ist das Wildfrauhaus in Lützelbach. Es ist verbunden mit der Sage von zwei Wilden Leuten und ihrem geheimen Wissen über die Kraft der Pflanzen.

Die Sage vom Mossauer Bild

Die Sage vom Mossauer Bild

3 weeks ago
54

Das Mossauer Bild, ein alter Bildstock, wurde im 19. Jhd. Schauplatz einer gefährlichen Konfrontation zwischen Wilderern und Förstern. Der junge Förster glaubte schon, einen Wilddieb auf frischer Tat ertappt zu haben, doch sein Triumph wandelte sich in Sekunden zu einer lebensbedrohlichen Lage.

Die Sage vom Nees-Stein | Mossautal.Odenwald.TV  |  Ein Film von...

Die Sage vom Nees-Stein | Mossautal.Odenwald.TV | Ein Film von...

3 weeks ago
72

1836 war Ernst Nees Wildmeister der Grafen von Erbach. Nachdem er einen Wilderer erschossen hatte, stellten ihm dessen Freunde eine tödliche Falle. Wie durch ein Wunder überlebte er den Angriff, woran noch heute der Nees-Stein erinnert.  

Ein Odenwälder Schindelmacher erzählt...

Ein Odenwälder Schindelmacher erzählt...

4 weeks ago
55

Matthias Pfeifer ist in der sechsten Generation Schindelmacher in dem kleinen Odenwalddorf in Lindenfels-Winterkasten. Er beschreibt wie früher und heute Schindeln gemacht wurden.

Fallschirmsprungzentrum Odenwald - Christian & Frank in the Air -...

Fallschirmsprungzentrum Odenwald - Christian & Frank in the Air -...

1 month ago
300

Unser Fallschirmsprung vom 21.08.2021, AIR-SPORT Fallschirmsprungzenztrum Odenwald Vielen Dank an… …Frank. Schön dass Du mit...

Verhalten im Wald - MTB im Geo-Naturpark MI1 Michelstadt

Verhalten im Wald - MTB im Geo-Naturpark MI1 Michelstadt

1 month ago
347

In Teil 1 unserer dreiteiligen Videoreihe, welche im Rahmen des EU-Projekts Ruritage entstanden ist, erklärt euch Revierleiter Burkhard Klose, welche Regeln es im Wald zu beachten gilt und wo überhaupt gefahren werden darf. Nimm auch an unserem Gewinnspiel teil: In Kooperation mit unserem Partner Odenwald-Radlerei...

Mit der Bahn Baureihe 218 durch den Odenwald

Mit der Bahn Baureihe 218 durch den Odenwald

1 month ago
385

Am Ende der neunziger Jahre ist die Baureihe 218 mit n-Wagen auf der Odenwaldbahn gefahren. Seit 2005 betreibt die Vias mit...   TON EINSCHALTEN !!!